top of page

F. Zawrel – Erbbiologisch und sozial minderwertig

Eine berührende Biographie eines Opfers der NS-„Euthanasie“. Ein großartiger Puppenspieler, der diese Biographie mit handgroßen Puppen umsetzt. Aufführung im Deutschen Theater am 15.02.2024 und im November auch, mit Unterstützung des Förderkreises Gedenkort T4, umfänglich barrierefrei…


„Der Vater ist Alkoholiker, die Mutter nicht fähig, die Familie zu ernähren: Als Kind landet Friedrich Zawrel (1929 – 2015) erst im Heim, schließlich im Spiegelgrund, jener berüchtigten „Kinderfachabteilung“ des Deutschen Reiches in Wien, in der Euthanasiemorde an kranken und behinderten Kindern begangen wurden. …“



Friedrich Zawrel



19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page